Deutschland Cup 2019

Am Wochenende beginnt die Rennserie des MTBO Deutschland Cups 2019 im nördlichen Unterharz. Der Frühjahrsklassiker vom SV Wissenschaft Quedlinburg hält am Samstag den Ditfurt-Kiessee-MTBO und am Sonntag den Score-Lauf "Harz-Cup", mit Ausgangspunkt in Quarmbeck bereit. Die Startlisten versprechen einen spannenden Kampf um die Cup Wertung.

Am 18 Mai folgen die Deutschen Meisterschaften im MTBO in Petzow bei Potsdam, welche ebenfalls in die Wertung des Deutschland Cups einfließen. Hierfür kann noch bis zum 11. Mai gemeldet werden. Ende Juni folgt der ESV Dresden mit dem 4. Lauf der Serie in Graupa bei Dresden. Die Läufe 5 bis 10 werden im Rahmen von Mehrtagesveranstaltungen durchgeführt. Dazu zählen das 5 Tage MTBO bei Plzen, die Läufe zur World Masters Serie im französischen Epinal sowie der Weltcup und die Masters WM im Erzgebirge, welche aus deutscher Sicht das Highlight des Jahres darstellen.

Am 26. und 27. Oktober wird der Deutschland Cup mit dem 11. und 12. Lauf in sein Finale gehen. Hierbei gibt es einen kurzfristigen Veranstalterwechsel. Für den Köpenicker SC, welcher aus persönlichen Gründen in diesem Jahr nicht die Kapazitäten zur Duchführung einer Bundesveranstaltung hat, ist dankenswerterweise der SV Turbine Neubrandenburg eingesprungen. Beide Läufe werden in einem neuen Gelände in der Mecklenburger Schweiz am Kummerower See stattfinden.

Auf der internationalen Bühne hat sich vor kurzem ein Kalender etabliert in dem auch die Läufe zum Deutschland Cup zu finden sind.

Zurück