Dänisch-deutsche Joint Venture

MTBO in der Mecklenburger Schweiz

Am 13./14.9 2014 fanden der 4. und 5. Lauf zur MTBO-DM 2014 bei Güstrow statt. Eingeladen hatte der SV Turbine Neubrandenburg unter Federführung von Nils Schmiedeberg. Die gleichzeitig zur dänischen Rangliste zählenden Läufe bescherten dem Veranstalter ein recht gut gefülltes Starterfeld. Das Wettkampfzentrum in der Grundschule von Mühl Rosin war Ausgangspunkt für beide Tage.

Benjamin MichaelAm Samstag stand eine Langdistanz auf dem Programm. Ausreichend Gelegenheit also sich in den "Koitendorfer Tannen" die Beine zu vertreten. Der teils schwierig zu befahrende und überraschend hügelige Wald ließ die Fahrer der meisten Klassen nicht vor den Siegerrichtzeiten im Ziel erscheinen. In den Elite Klassen war die starke dänische Konkurrenz an diesem Tag nicht zu schlagen. Bester Deutscher war Mark Huster auf dem Bronzerang der H21E.
Neben der Elite fand man auch angenehm viele Kinder und Neulinge in den Reigen. Hervorzuheben ist sicherlich der Köpenicker SC der manche Kinderkategorie fast allein ausfüllte. Für manch anderen ist es auch im Alter noch nicht zu spät sich dem MTBO zu widmen, so fanden sich Erststarter wie Michael Frenzel oder Brigitte Schmiedeberg für die es beim MTBO schon lange keine passende Altersklase mehr gibt.

Der Sonntag bescherte den Teilnehmern eine Mitteldistanz rund um den "Heidberg". Ein besser zu befahrender Wald Startversprach ein schnelles Rennen, bei dem Konzentration gefragt war. Allerdings lagen bei den höheren Semestern die Siegerzeiten über dem Vortag. Auf den Elitebahnen konnten sich die Deutschen an diesem Tag gut in Szene setzen. So gewann Benjamin Michael das Rennen der H21E und Anke Danowski fuhr bei den Damen auf den Silberrang. Ebenfalls bemerkenswert war der 2.Platz von Lars Schmiedeberg in der starken Konkurrenz der H40.

Nils und Brigitte Schmiedeberg, rechts Jens JunghanßInsgesamt bleibt ein positives Fazit zu ziehen, bei dem sich MTBO-Erstausrichter Neubrandenburg durchaus sehen lassen konnte. Es wurde sogar schon laut über "das nächst Mal" nachgedacht.

Zurück