Nachwuchserfolg beim Schmugglerpfad MTBO

Physisch fordernde und fahrtechnisch anspruchsvolle Wettkämpfe boten der 5. und 6. Lauf zum MTBO Deutschland Cup.Nördlich von Lipova im deutsch-tschechichen Grenzgebiet war der tschechischen Konkurrenz kaum Rinhalt zu gebieten. In den Elite Klassen siegten an beiden Tagen jeweils Martina Tichovská und Vojtěch Stránský. Einen Achtungserfolg konnte der Dresdner Nachwuchsfahrer Gregor Lusky mit dem Sieg in der M14 auf der Langstrecke am Sonntag verbuchen.

Beide Läufe wurden zusammen vom OL Team Wehrsdorf und KOB Decin veranstaltet. Harry Männel zeichnete für die exzellente Karte verantwortlich. Am Samstag Nachmittag starteten die ca 350 Teilnehmer bei trüben Wetter auf die Mittelstrecke. Eine hohe Postendichte erforderte die entsprechende Konzentration. Die Höhenmeter rund um den Joachimsberg und senkrecht zur Fahrtrichtung hervorstehende Wurzeln ließen die physische Komponente nicht zu kurz kommen. Die besten Ergebnisse aus deutscher Sicht errangen: Gregor Lusky (ESV Dresden 2. Platz M14), Alexander Klopfer (Sachsen Werdau 3. Platz M14), Max Klopfer (Sachsen Werdau 3.Platz M11) sowie Hendrik Hess (USV Dresden) und Holger Mager (Post SV Dresden) zeitgleich auf Platz 14 in der Herren Elite.



Für Sonntag wurde die Karte nach Nordost erweitert. Bahnleger Harry zeichnete einige Schläge mit interessanten Routen aufs Blatt. Wer vorn dabei sein wollte musste gut zu Pedal sein. Das Wetter hatte für die Langstrecke einen Sonnigen warmen Tag parat. Am besten meisterte die Aufgabe Gregor Lusky und holte sich den Sieg in der M14. Hier zeigen sich erste Früchte der beharrlichen Nachwuchsarbeit vorallem durch den Dresdner Peter Schmidt. Achtungserfolge erzielten auch die Werdauer Max und Alexander Klopfer mit Platz 2 in der M11 bzw 3 in der M14. Beachtliche Ergenisse im Senioren Bereich lieferten Anne Heinemann (Robotron Dresden) und Jens Junghanß (OL Team Wehrsdorf) mit jeweils dem 3.Platz in der 40+. Bester Deutscher in der Herren Elite wurde der Werdauer Mark Huster mit dem 14. Platz.

Alle Resultate und Routegadget findet sich in der Ergebnissektion.

Etliche Fotos lassen sich über den Artikel auf der tschechichen MTBO Seite betrachten.

Zurück